Hommos, Couscous oder Foul

8. Jänner 2008, 17:00
40 Postings

Im Café Nil können ägyptische und arabische Spezialitäten bei W-Lan und Brettspielen genossen werden

derstandard.at/schersch
Bild 1 von 10

Das Kaffeehaus namens "Nil", im ägyptischen Kairo, besuchte Abdelhalim Hassan in seiner Jugendzeit regelmäßig und sehr gerne. Dies war jedoch nicht der einzige Grund für die Namensgebung des Café Nil, das 1989 in der Wiener Siebensterngasse eröffnet wurde. "Meine Frau rauchte früher Nil Zigaretten und war begeistert von deren Packung", erinnert sich Hassan an eine unkomplizierte Namensfindung.

Share if you care.