Toshiba: Der Kampf um die DVD-Nachfolge geht weiter

7. Jänner 2008, 17:35
2 Postings

"Wir glauben weiter fest, dass die HD-DVD mehr den Bedürfnissen der Verbraucher entspricht"

Trotz eines Rückschlags im Kampf um die Nachfolge der DVD will sich Toshiba mit seinem HD-DVD-Format nicht geschlagen geben. "Wir glauben weiter fest, dass die HD-DVD mehr den Bedürfnissen der Verbraucher entspricht", sagte Toshiba-Vorstand Akio Ozaka am Sonntag auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas. Zuvor hatte das große Filmhaus Warner angekündigt, seine Filme nur noch auf dem Konkurrenzformat Blu-Ray Disc anzubieten.

"Überrascht und ausgesprochen enttäuscht"

Ozaka zeigte sich von dieser Entscheidung "überrascht und ausgesprochen enttäuscht". Toshiba wolle sich aber nicht geschlagen geben, schließlich habe die Firma beim Verkauf von HD-DVD-Spielern im letzten Quartal einen Rekord verbucht.

Doppelt so viele Blu-Ray-Discs wie HD-DVDs verkauft

Sony, das das Blu-Ray-Format mitentwickelt hat, hielt dem entgegen, dass im vergangenen Jahr doppelt so viele Blu-Ray-Discs wie HD-DVDs verkauft wurden. Die Firma zeigte sich siegesgewiss: Die Entscheidung von Warner werde den Sieg von Blu-Ray beschleunigen, sagte der US-Chef von Sony, Howard Stringer. Dies sehen auch Experten so: "Die Würfel sind gefallen", kommentierte Analyst Rob Enderle den Punktsieg von Blu-Ray. Gleichzeitig könne es aber auch ein wenig zu spät sein. Die Verbraucher hätten sich aufgrund des langen Kampfes um das Format der Zukunft mit ihren Käufen zu lange zurückgehalten - und würden jetzt unter Umständen eher auf Internet-Downloads zurückgreifen. So seien schon 2007 die DVD-Verkäufe in den USA um drei Prozent zurückgegangen, hob Enderle hervor.

Nachfolge

HD-DVD und Blu-Ray sollen die Nachfolge für die herkömmliche DVD antreten, da sie deutlich mehr Speicherplatz bieten. Verbraucher können damit hochauflösende Filme erstehen, die sie allerdings auch nur auf Fernsehern der neuesten Generation mit dem Label "HD ready" sehen können.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.