ROKR E8: Motorola setzt auf haptischen Touchscreen

7. Jänner 2008, 15:02
7 Postings

Neues Mobiltelefon wechselt zwischen verschiedenen Darstellungsmodi und gibt Vibrationsfeedback - eine Ansichtssache

foto: hersteller
Bild 1 von 3

Frisch

Was auf den ersten Blick wie ein herkömmliches neues Mobiltelefon von Motorola aussieht, soll doch einiges anders machen: Das ROKR E8 setzt statt auf normale Tasten vollständig auf den Einsatz eines Touchscreens. Welche Bedienelemente angezeigt werden, hängt dabei vom jeweiligen Betriebsmodus ab. So präsentiert sich das Handy, je nachdem ob man MP3s hören, Bilder anzeigen oder "nur" normal telefonieren will, in unterschiedlichem Gewand.

Share if you care.