UK: MySpace kann mit Bebo nicht mithalten

18. Jänner 2008, 10:37
1 Posting

Ausrichtung vor allem an 13- bis 24-jährige - Für jeden gibt es bereits das passende Social Network

Nirgends sind Social Networks so beliebt wie in Großbritannien. Während im deutschsprachigen Raum noch MySpace und StudiVZ die Nase vorn haben, hat sich die Network-Landschaft in Großbritannien schon stärker ausdifferenziert. Ein unabhängiger Test des Magazins "Computing Which?" hat nun die verschiedenen Angebote analysiert und festgestellt, welche Social Networks am benutzerfreundlichsten sind. Das allseits bekannte MySpace konnte in diesem Test gegen Bebo und Facebook nicht bestehen.

Bebo

Der Testsieger Bebo ist ein Social Network, das in Großbritannien hauptsächlich von 13- bis 24-Jährigen verwendet wird, und erreichte mit 79 Prozent die beste Bewertung. Positiv fallen neben der leichten Bedienung auch die Sicherheitshinweise auf. "User können einschränken, wer ihre Kontaktdaten sieht und User blockieren. Außerdem gibt es ausreichende Ratschläge zu möglichen Sicherheitsrisiken und wie diese zu vermeiden sind", resümiert das Computermagazin.

Facebook

Dicht hinter Bebo findet sich Facebook mit einem Wert von 74 Prozent. MySpace liegt etwas abgeschlagen mit 67 Prozent am dritten Platz. Außerdem wurden noch Microsofts Network namens Windows Live Spaces sowie Friends Reunited mit 65 beziehungsweise 62 Prozent bewertet. Die beste Performance-Wertung von fünf Sternen kann die Saga Zone für sich verbuchen. Diese richtet sich vor allem an über 50-Jährige und punktet auch mit ihren Diskussionsgruppen. In der Kategorie "Special Interest" konnte die Foto-Sharing Seite Flickr überzeugen, die besonders leicht zu bedienen ist. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.