Asus verschiebt Eee PC um weitere zwei Wochen

11. Jänner 2008, 12:42
14 Postings

Kunden verärgert über erneute Startverzögerung - US-Modder basteln bereits und integrieren Touchscreen

Verärgerung dürfte Hersteller Asus bei seinen potenziellen Kunden ausgelöst haben, immerhin warten Europäer spätestens seit November 2007 auf ihr Exemplar des Eee PCs. Zuerst kündigte man das Mini-Notebook für Dezember, dann für den 10. Jänner an. Aufgrund einer geänderten Marktstrategie zieht sich der Veröffentlichugnstermin nun über weitere zwei Wochen hinaus.

Neue Version

Erst kürzlich schaffte es der handliche Computer von Asus wieder in die Schlagzeilen, nachdem sich die Gerüchte um die Vorstellung einer neuen Version des Eee PC zunehmend verdichtet hatten. Demnach wird auf der Consumer Electronic Show die 8,9 Zoll Variante, eventuell sogar mit höherer Auflösung, vorgestellt.

Mit Touchscreen

Die Freude in den USA war schon von Beginn an groß und so hat es scheinbar auch die Modder-Szene für sich entdeckt. Auf einem YouTube-Video ist eine modifizierte Version des Eee PC701 zu finden, ausgestattet mit einem Touchscreen. Ein ausführliches Tutorial zum Umbau ist in diesem Blog zu finden. (red)

Links

Eee News

  • Artikelbild
    screenshot: derstandard.at
Share if you care.