"Diesmal verrate ich nichts über meinen Opernballgast"

7. Jänner 2008, 21:06
16 Postings

Die Garderobe für seine diesjährige Ballbegleitung hat "Mörtl" gerade einmal 158 Euro gekostet

Wien - Nachdem die Geheimhaltung der Opernballgäste von Richard Lugner in den vergangenen Jahren nicht geklappt hat, will der Baumeister heuer wirklich "schweigen wie ein Grab". "Ich habe immer wieder was verraten und dann sind alle draufgekommen, deshalb sage ich nichts. Aber auch schon gar nichts", erklärte Lugner.

Präsentiert wird der Gast erst am 16. Jänner in der Lugner City. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich jedoch um eine Schauspielerin.

Fest steht hingegen, dass statt "Mausi" heuer die Wienerin Bettina Kofler in der Loge sitzen wird. Sie ging bei einem ATV-Wettbewerb in der Sendung "Lugner sucht das Glück" als Siegerin hervor. Ihr Gewinn war ein Platz in der Opernball-Loge von Richard Lugner.

Für die Garderobe der Siegerin zeigte sich Lugner wenig spendabel: "Ihr rotes Ballkleid kommt von Vero Moda und kostet 89 Euro und ihre Schuhe um 69 Euro sind von Stiefelkönig", erklärte Baumeister. (APA)

  • Die Wienerin Bettina Kofler gewann den Platz an Mörtls Seite für die Opernballloge in der ATV-Sendung "Mörtl sucht das Glück"
    foto: atv/ "mörtl such das glück"

    Die Wienerin Bettina Kofler gewann den Platz an Mörtls Seite für die Opernballloge in der ATV-Sendung "Mörtl sucht das Glück"

Share if you care.