Datenverlust beim Windows Home Server

2. Jänner 2008, 13:15
9 Postings

Microsoft warnt vor einem Fehler, der allerdings noch nicht ausgemacht werden konnte

In einem Knowledgebase-Artikel mit dem Titel "When you use certain programs to edit files on a home computer that uses Windows Home Server, the files may become corrupted when you save them to the home server" warnt der Softwarekonzern Microsoft vor einem möglichen Datenverlust bei seinem Windows Home Server.

Auf der Suche nach dem Fehler

Allerdings, so der Softwarekonzern, konnte man den Fehler bisher nicht lokalisieren ud eingrenzen. Er tritt dann auf, wenn bestimmte Programme Dateien direkt auf einer Freigabe des Servers bearbeiten. Als Beispiele führt Microsoft unter anderem die Vista eigene Photo-Gallery, Outlook und Money 2007 an.

Der Ratschlag

Solange kein Update verfügbar beziehungsweise der Fehler nicht näher bekannt ist, empfiehlt Microsoft keine Dateien auf Freigaben des Servers von Client-Systemen aus anzusprechen. Die Backup-Funktionen sollen jedoch nicht betroffen sein.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.