Die Bibel auf dem Zuckerkorn

8. Jänner 2008, 10:25
4 Postings

Nanotechnologie macht kleinste Ausgabe der Welt möglich

Israelische Forscher haben es geschafft den gesamten hebräischen Text der jüdischen Bibel auf einer Fläche, die kleiner als die Hälfte eines Zuckerkorns ist, unterzubringen. Die Nanotechnologie-Experten des Technion Instituts in Haifa beziffern die benötigte Fläche mit weniger als 0,5 mm².

Präzision

"Es hat uns etwa eine Stunde gekostet die 300.000 Wörter auf die kleine Silizium-Oberfläche zu bringen", erklärt Ohad Zohar, leitender Wissenschaftler der Universität, gegenüber Associated Press.

Zukunft

Die mikroskopisch kleine Bibel gelang, in dem nach dem Vorbild von Hammer und Meißel ein Partikelstrahl aus Galliumionen auf die Fläche geschossen wurde. Das Resultat ist die weltweit kleinste Ausgabe der Bibel.

Künftig soll die Technologie genutzt werden um große Datenmengen auf Bio-Molekülen und DNA abspeichern zu können. (red)

  • Artikelbild
    der standard/matthias cremer
Share if you care.