GNOME Developer Kit: Täglich aktuelle Testversionen des Desktop

22. Februar 2008, 15:59
posten

Wird laufend mit frischen Test-Release gefüttert - Soll Entwicklung erleichtern - Als VMware- oder CD-Image

Während die stabilen Releases von GNOME in den meisten Distributionen zu finden sind, so ist es für EntwicklerInnen nicht immer leicht stets den neuesten Code-Stand der Development-Versionen zu bekommen. Etwas, dass aber gerade für die, die am GNOME selbst mitarbeiten unabdingbar ist.

Devkit

Eine Situation, die man nun mit dem GNOME Developer Kit verbessern will. Basierend auf Foresight Linux werden dort stets die aktuellsten Versionen aller Komponenten eingespielt, und zwar nicht nur die neuesten Releases: Täglich werden automatisch frische Pakete aus den Subversion-Repository des Projekts erstellt.

Auswahl

Zum Download angeboten wird das Ganze wahlweise als VMware Image aber auch auf CD. Diese Releases werden mehrmals wöchentlich auf den aktuellsten Stand gebracht. Wer das DevKit bereits laufen hat muss dies natürlich nicht stetig neu installieren, die Updates werde auch über PackageKit direkt im System ausgeliefert.

Komponenten

In der Softwareauswahl enthalten sind dabei nicht nur die bereits aufgenommenen Komponenten des Unix/Linux-Desktops. Auch erst für die Aufnahme vorgeschlagene Programme, wie der Instant Messenger Empathy, oder auch der Sound-Server PulseAudio sind mit dabei. (apo)

  • GNOME Development KitTäglich frische Versionen des Unix-Desktops
    screenshot: andreas proschofsky

    GNOME Development Kit
    Täglich frische Versionen des Unix-Desktops

Share if you care.