Weihnachten ohne EeePC

2. Jänner 2008, 11:37
posten

Das Mini-Notebook für 300 Euro kommt erst im Jänner in den Handel

Dreihundert Euro für ein Notebook. Mit dem EeePC wollte Asus einen "Weihnachts-Topseller" in den deutschen und österreichischen Handel bringen. Am Donnerstag teilte das Unternehmen nun mit, dass Rechner erst ab 10. Januar erhältlich sein wird.

In den Farben weiß und schwarz

Der ASUS EeePC 4G mit 7 Zoll Display, 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB SSD Flash Speicher wird dann in den Farben weiß und schwarz zu einem empfohlenen Preis von 299 Euro erhältlich sein. Der WebStandard hat das Gerät bereits unter die Lupe genommen - den Test findet sich hier. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.