Bombardieren oder verhandeln?

7. Jänner 2008, 11:25
10 Postings

Teil 2 von FS-Misik: Robert Misik im Videocast über den Prestigeverlust der Diplomatie und "echte Männer"

Angesichts des iranischen Atomprogramms wird mit der "militärischen Option" gedroht, wie das heute so schön heißt. Mit Bösewichten kann man nicht verhandeln, die verstehen nur die Sprache der Gewalt, heißt es. Warum eigentlich traut man der Diplomatie heutzutage so wenig zu? Woher kommt der Prestigeverlust der Diplomatie? Misiks Resümee: Ein gewisser Macho-Zug hat sich eingeschlichen. Motto: Echte Männer langen zu, reden ist etwas für Schwächlinge.

Links:

misik.at - der Weblog von Robert Misik

Justin Raimondo in Antiwar.com

Ian Buruma in New York Review of Books

    Share if you care.