BBDO: Christoph Klingler zieht sich als operativer Geschäftsführer zurück

11. Februar 2008, 14:44
30 Postings

Er will sich vermehrt dem Wunschportal wishdom.com widmen - Aus der BBDO wird die BBDO Community

Christoph Klingler legt seine Funktion als operativer Geschäftsführer nieder, er will sich vermehrt dem Wunschportal wishdom.com widmen. "Ich freue mich, in meiner Funktion als Verwaltungsrat von wishdom.com zukünftig noch mehr Energie in den Ausbau der Plattform als einzigartiges Marketingtool stecken zu können. Das weinende Auge aber schaut auf mein Baby BBDO. Denn entscheiden heißt immer auch verzichten. Und wenngleich ich in Zukunft deutlich weniger Zeit für die BBDO haben werde, bin ich doch nicht ganz weg und bleibe der Agentur für Sonderprojekte erhalten", so Klingler.

Die BBDO will den Aufbau der Online-Plattform wishdom.com unterstützen und mit dem Wunschportal eng kooperieren, diese Veränderung schlägt sich auch im Namen nieder: Aus der BBDO im Palais Liechtenstein wird die BBDO Community, "die BBDO will den Markt berechenbar machen und für sich und für ihre Kunden optimal gestalten. Dazu braucht man eine neue Form, die schneller und umfassender ist. Diese neue Form – die BBDO Community – umfasst alle Aspekte der Kommunikationsarbeit: Wie wir arbeiten, mit wem wir arbeiten und wo wir arbeiten", heißt es in einer Aussendung. (red)

  • Christoph Klingler will mehr Zeit für wishdom.com und zieht sich als operativer Geschäftsführers der BBDO zurück.
    foto: bbdo

    Christoph Klingler will mehr Zeit für wishdom.com und zieht sich als operativer Geschäftsführers der BBDO zurück.

Share if you care.