"Compliment"

4. Jänner 2008, 17:25
12 Postings

"Wienerin" launcht neues Frauenmagazin für "Frauen über 45" - Chefredakteur ist Michael Lameraner

Die Wienerin Verlags GmbH & Co KG launcht ein Lifestylemagazin, in dem es ausdrücklich nicht um Jugend gehen soll, "Compliment", so der Name des neuen Titels" richtet sich an "Frauen über 45". Die Idee dazu kam von Michael Lameraner und Nadine Antos. Das Magazin erscheint erstmals am 8 Dezember und in Folge sechs Mal pro Jahr, die Auflage liegt bei 40.000 Stück österreichweit. Für die Erstausgabe 2007 werden verstärkt Marketingaktionen am POS und im Vertrieb gesetzt. Ab 2008 soll "Complement" mit einer Imagekampagne über Hörfunk, Plakate, Print und Online beworben werden.

In Kooperation mit Marionnaud werden 20.000 Magazine an alle VIP- KundInnen im Alter von 45 bis 69 Jahre geschickt. Die restlichen 20.000 Magazine werden über den Einzelhandel vertrieben. "Es gab Hefte für Teenies, Twens und für das "Restalter" – das hört in der Regel jedoch schon mit Mitte 30 auf. Wir wollten ein Heft machen mit Themen, die sich an die Generation 45plus wendet. Dieser gut ausgebildeten, selbständigen, emanzipierten und selbstbewussten Altersklasse fehlte es bisher an einem adäquaten Magazin", so Antos und Lameraner.

Geschäftsführerin der "Wienerin" und "Compliment", Svetlana Puljarevic zum Launch: "Das Magazin trifft exakt das Lebensgefühl erfahrener Frauen, die einen neuen Lebensabschnitt beginnen und dabei journalistisch anspruchsvoll informiert und unterhalten werden wollen. Auch unsere Anzeigenkunden schätzen das redaktionelle Konzept und die progressiven, genussorientierten und kaufkräftigen Leserinnen". (red)

  • Artikelbild
    foto: wienerin verlag
  • "Compliment"-Chefredakteur Michael Lameraner und ein Teil des Teams: Textchefin Brigitte Trost, Marketing- und Anzeigenleiterin Nadine Antos, Kultur-Autorin Andrea Schurian und Artdirektorin Petra Meier (v.l.n.r.).
    foto: wienerin verlag

    "Compliment"-Chefredakteur Michael Lameraner und ein Teil des Teams: Textchefin Brigitte Trost, Marketing- und Anzeigenleiterin Nadine Antos, Kultur-Autorin Andrea Schurian und Artdirektorin Petra Meier (v.l.n.r.).

Share if you care.