Erste Testversion für openSUSE 11.0

11. Jänner 2008, 15:16
12 Postings

Linux-Distribution geht in die nächste Runde - Frische Pre-Releases von KDE4 und Kernel 2.6.24 enthalten

Mit der Veröffentlichung der ersten Alpha von openSUSE 11.0 geht die Entwicklung der Community-Basis der Novell-Produkte in die nächste Runde. Herausragendes Merkmal ist dabei vor allem die Aktualisierung der Softwarebasis.

Software

So setzt man in einigen Bereichen bereits auf Vorversionen diverser Softwarekomponenten. Dazu gehört etwa der Kernel, der in der aktuellen Test-Release 2.6.24 RC4 enthalten ist, aber auch der KDE 4, dessen Release Candidate 1 mit an Board ist.

Compiler

Zum Bauen der Pakete kommt die - ebenfalls noch nicht in einer finalen Release veröffentlichte - gcc 4.3.0 zum Einsatz. Weiter Eckdaten: X.org 7.3, Cups 1.3.4 und Gimp 2.4. Für diejenigen denen der KDE 4 noch zu wacklig ist, besteht auch weiterhin die Möglichkeit KDE 3.5.8 einzusetzen.

Download

openSUSE 11.0 Alpha 1 kann kostenlos von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Dabei stehen verschieden Varianten zur Auswahl, so unterstützt man etwa die 32- und 64-Bit x86-CPUs als auch PowerPC-Prozessoren. Zusätzlich steht die Wahl zwischen einer Installations-DVD oder schlankeren GNOME oder KDE-LiveCDs. Einen offiziellen Zeitplan für die Veröffentlichung von openSUSE 11.0 gibt es derzeit noch nicht. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.