Aus Ungarn, nicht ungern

foto: werk
Bild 1 von 11»

1996

startete Audi eine neue Modellbaureihe: A3. Als erster Premiumhersteller waren die Ingolstädter damit in der Golf-Klasse präsent. Befand sich Audi damals allein auf weiter Flur, sind sie heute (außer Jaguar und Lexus) alle da: BMW (1er), Mercedes (A/B-Klasse), Alfa (147), Volvo (C30) - Premium in der kompakten Klasse liegt im Trend, bald soll's noch eine Etage tiefer gehen.

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 75
1 2
aus eigener Erfahrung:

ich besitze seit diesem Sommer ein neues A3 Cabrio mit 1.8 TFSI Motor und - zugegebenermaßen - mit ein paar schönen Extras.
Ich bedauere nur eins: schade, dass ich erst jetzt Cabrios für mich entdeckt habe.
Für den Winter ist er sicher nichts. Macht aber nix, da fahr ich dann Touareg.

Die Kommentare hier könnten auch von 5-Jährigen geschrieben worden sein.
"Das is mein Auto, mein Auto is das schönste, dein Auto is Schrott, du hast keine Ahnung, du Blödian".
"Mamaaaaaaaaaaaaaa, hab böse Haue von dem Blödian gekriegt, hab viele rote Striemen kriegt. Schluchz."

Was für Deppen hier, dies noch nicht einmal merken. :-D

ein radfahrer!

Fährst wohl auch so ein frontgetriebenes schwaches Luschenblech, was?

Sind die neuen straßenbahnen nicht allradgetrieben?

Neues A3 Cabrio gefällt nicht im Vergleich zum neuen BMW 1er Cabrio!

Also in diesem direkten Vergleich kann ich nur sagen, dass das 1er Cabrio um Klassen besser aussieht. So muss ein offenes Auto gebaut werden. Der Audi sieht hinten abgehackt aus und außerdem was sollen diese hässlichen Bügel. Liebe Audi-Ingenieure bitte nach München schauen, wie eine technisch elegante Lösung ausschauen kann - das ist bei Audi sicherlich nicht "Vorsprung durch Technik". In diesem Vergleich liegt BMW mit dem 1er Cabrio weit voraus, beim Design und auch bei der Technik (u.a durch Efficient Dynamics, ...)!

stimmt schon. der BMW 1er ist so scheußlich häßlich

da kann es nur besser werden, wenn man was wegschneidet.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters.
Qualität zeigt sich im Laufe der Jahre.

Audi sind coole Autos aber leider hat in Österreich scho jeder einen wir schon Fad..

frontantrieb ist uncool

audi =vetreterkarre

Vertreter brauchen nunmal zuverlässige und schnelle Autos.

nur ein wort für sie: quattro
;-)

wow!!! quattro

autos haben hinterradantrieb zu haben - sonst gar nix

gut für die industrie, damit sich flaschen wie sie damit einbauen ;)

sicher doch

deswegen überhol ich mit meiner Frontantrieb Schüssel auch den ganzen Winter über sämtliche BMW's und Mercedesfahrer, die sich bei dem feinsten Hauch von Schnee die Hosen vollsch.... ;)

Allrad Antrieb ist dann halt noch das Non-Plus-Ultra. Oder wieso glauben Sie gibt es keine WRC's mit Heckantrieb..?

heizkoerper im kofferraum = cool ?

1er vs A3

Front- und Seitenansicht, Innenraum gefällt mir beim 1er Cabrio wesentlich besser, dafür ist das Heck vom A3 Cabrio äußerst sehenswert!

Egal, wenn schon ein deutsches Cabrio, dann das BMW 3er!

Nein

Porsche Carrera 4 Cabrio! Wenn schon unvernünftig dann aber richtig.

Zumindest, wenn ich das Geld dafür hätte ;)

von schräg-hinten hat er ähnlichkeiten mit einem 3er golf.

aber bitte nicht wieder mit diesel-motor kaufen!!!
ich kann diese lastwagenmotoren im pkw nicht mehr hören!
die klingen alle als hätten sie einen lagerschaden.
warum tut man sich so eine akustische umweltverschmutzung der grauslichsten sorte freiwillig an?

Machen eh nur arme Leute die sich 50% der Spritkosten sparen müssen.

diesel-fahrer sparen aktuell genau NULL!

Mit 70 Litern Diesel im Tank kommt man aber weiter als mit 70 Litern Super. Das spart aber sicher!

wenn sie 70 liter diesel in ein benzin-betriebenes auto einfüllen, werden sie sicher nichts sparen!

beim diesel-betriebenen auto hingegen können sie ruhig 70 liter superbenzin einfüllen.
sie werden nachher keinen großen unterschied merken, weil ein diesel-auto sich auch vorher schon nach lagerschaden angehört hat.

das kommt immer darauf an....

.... mein aktuelles Auto, ein Renault Modus braucht in der alternativen brauchbaren Alternativbenziner sicher 3 Liter mehr. Und wenn man einen Jahreswagen und geschickt verhandelt dann kostet auch die Anschaffung nicht viel mehr. Dann amortisiert sich der Diesel sehr schnell.

mfg

Bitte vorrechnen.

Posting 1 bis 25 von 75
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.