"Fire Vox": Firefox lernt sprechen

1. April 2008, 11:51
9 Postings

Erweiterungen bringen Sprachausgabe für den Browser unter Windows, Linux und Mac OS X

Die beiden Erweiterungen CLiCk, Speak und Fire Vox bringen Sprachausgabe für den Webbrowser Firefox.

Text in Sprache

Die beiden, vom Informatikstudenten Charles Chen entwickelten, Erweiterungen können Text in Sprache umwandeln. Beide Tools sind kostenlos verfügbar und unter Windows, Linux und Mac OS X lauffähig. Fire Vox wurde in erster Linie für Personen mit Sehbehinderungen oder Leseschwäche entwickelt. Das Programm ermöglicht die Wiedergabe sämtlicher Texte auf dem Bildschirm. Click Speak auf der anderen Seite wandelt nur jene Textpassagen in Sprache um, die von den UserInnen angeklickt werden.

Probleme bei Jaws-Implementierung

Chen hatte laut eigenen Angaben zunächst versucht, den kommerziellen Reader Jaws im Firefox nutzbar zu machen. Allerdigns gab es bei der Implementierung einige Probleme und aufgrund der hohen Kosten entschied sich Chen schlußendlich für die Open-Source-Alternativen.(red)

  • Artikelbild
Share if you care.