Schick kochen in Rosarot

18. Jänner 2008, 10:17
4 Postings

Unter Anleitung kann man seit kurzem in rosarotem Ambiente ein Champagnermenü zubereiten

Kochen ist schick, mit Freunden kochen ist schicker, Haubenmenüs kochen ist am allerschicksten – das sieht man schon beim Zappen durch die TV-Kanäle. Wer das freilich nicht ohne Anleitung kann, dem wird im dritten Wiener Gemeindebezirk geholfen. Auf dem Esteplatz hat vor kurzem das "Kochwerk" eröffnet.

Dort bieten Anna Walcher, ehemals bei der AUA für die Menüzusammenstellung zuständig, und Doris Rabenreither, einst Leiterin der Kochwerkstatt am Kollegium Kalksburg, allerlei Lehrreiches: von Teambuilding-Seminaren über Schaukochen mit Haubenköchen oder "Rent a kitchen with a service" bis hin zum gemeinen Kochkurs.

Hier kann man unter Anleitung zum Beispiel ein Champagnermenü kochen (110 Euro). Bis zu 14 Personen können gemeinsam werken, 40 Personen können bewirtet werden. Und man rührt im Rosaroten: Vom Kochlöffel bis zur Zwiebel-Schutzbrille ist alles in Anna Walchers Lieblingsfarbe gehalten. (stui/DER STANDARD/Printausgabe/4.12.2007)

Informationen: Kulinarium@derStandard.at
"Kochwerk"
Esteplatz 5, Top 2-3, 1030 Wien
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mit FreundInnen kochen ist eine heiße Sache.

Share if you care.