Ansichtssache: "Viva la Solidaridad" im Haus der Begegnung

3. Jänner 2008, 15:08
2 Postings

Chile-Nostalgie, politische Forderungen und Beschwichtigungs- Formeln - Podiumsdiskussion und Kulturabend des Dachverbandes der Latinos in Österreich

Bild 1 von 16
foto: silverio quimiz barzola

Rund 25.000 LateinamerikanerInnen leben und arbeiten in Wien. Sie werden stereotyp mit Salsa- oder Folklore-Musik und Tanz, mit Machismo oder auch der Flucht vor der politischen Verfolgung wie in Chile in Verbindung gebracht.
Im Bild: Bolivianische Tanzgruppe Sangre Aymará.

weiter ›
Share if you care.