Wien plant Parkscheinausgabe an Zigarettenautomaten

12. Februar 2008, 20:46
76 Postings

Bereits fixiert ist die Einführung des Zwei-Stunden-Parkscheins mit 1. Februar 2008

Autofahrer in Wien könnten in Zukunft nicht nur ihre Tschick am Zigarettenautomaten kaufen, sondern auch ihren Parkschein. Dieses System werde derzeit mit den Trafikanten und der Monopolverwaltung für Tabakwaren diskutiert, berichtete Finanzstadträtin Renate Brauner am Dienstag in einer Pressekonferenz. Bereits fixiert ist die Einführung des Zwei-Stunden-Parkscheins mit 1. Februar 2008.

Da Wien die Entscheidung über eine Parkscheinabgabe am Zigarettenautomaten nicht autonom treffen kann, müsse man das intensive Gespräch mit den Betreibern suchen. In einigen Wochen rechne sie hier mit der Grundsatzentscheidung, ob die Regelung komme oder nicht, so Brauner.

Gegen ein Netz eigener Parkscheinautomaten sprach sich die SPÖ-Politikerin indes dezidiert aus: "Ich trete nicht dafür ein - und das wird es in dieser Stadt auch nicht geben - ein zusätzliches System einzuführen." Das Aufstellen dieser Vorrichtungen koste im Straßenraum zu viel Platz.

Farbenfroh

Farbenfroher gestaltet sich jedenfalls ab Februar das Spektrum der Parkscheine hinter den Windschutzscheiben. Zu den derzeitigen roten, blauen und grünen gesellt sich dann der gelbe Zwei-Stunden-Schein. Von diesem werden zehn Mio. zu je 2,40 Euro aufgelegt.

Allerdings wird sich dieser von der FPÖ vehement geforderte Parkschein wohl nicht als der dominierende etablieren. Derzeit entfalle die Hälfte der Parkscheinkäufe auf die Halbstunden-Parkscheine, die übrigen 50 Prozent auf die Ein- und Eineinhalb-Stunden-Varianten.

Außer Frage bleibe natürlich, dass sich der Autofahrer auch mit einem Zwei-Stunden-Parkschein keine Verlängerung auf den 12.000 Stellplätzen der Geschäftsstraßen erkauft, auf denen nur eineinhalb anstelle der sonst üblichen zwei Stunden geparkt werden darf, so Finanzstadträtin: "Wenn jemand bei einer Eineinhalb-Stunden-Zone einen Zwei-Stunden-Parkschein einlegt, der hat der Kommune eine halbe Stunde geschenkt. Da bedankt sich die Finanzstadträtin." (APA)

  • Der neue Zwei-Stunden-Parkschein in dezentem Gelb.
    foto: pressefoto votava

    Der neue Zwei-Stunden-Parkschein in dezentem Gelb.

Share if you care.