Bundesjugendvertretung übergab Anti-Rassismus-Manifest - Ohne RFJ

21. April 2008, 14:12
56 Postings

Österreichs Kinder- und Jugendvertreter gegen "bedenkliche politische und gesellschaftlichen Tendenzen" - Ring Freiheitlicher Jugend beteiligte sich nicht an Aktion

foto: bjv
Bild 1 von 7

Die Bundesjugendvertretung (BJV), die gesetzliche Vertretung aller Kinder- und Jugendorganisationen Österreichs, übergab in dieser Funktion das "Manifest gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit" an Nationalratspräsidentin Barbara Prammer.

Einzig der Ring Freiheitlicher Jugend (RFS) beteiligte sich nicht an der Aktion.

Share if you care.