Windows 7: Was sich Anwender wünschen

28. Februar 2008, 14:06
39 Postings

"Wishlist" zum kommenden Windows im Netz aufgetaucht - Entwicklung läuft allem Anschein nach in vollen Zügen

Der Softwarekonzern Microsoft scheint die Segel schon in Richtung des kommenden "Windows 7"-Betriebssystem gesetzt zu haben. Obwohl derzeit noch einiges an Arbeit für das aktuelle Windows Vista zu erledigen ist, tauchte nun eine so genannte "Wishlist" zum Nachfolger auf.

Wunschlos unglücklich

Die komplette Wishlist wurde bei NeoWin veröffentlicht und zeigt auf, welche Punkte im kommenden Windows von den Entwicklern noch zu lösen sind beziehungsweise was sich die Windows-Kunden vom Softwarekonzern umgesetzt wünschen.

So viele Wünsche

Die komplette Liste ist derzeit noch ziemlich lang - sie sollte im Laufe der Entwicklungsarbeiten jedoch merklich kürzer werden. Unter den Wünschen finden sich unter anderem: ein integrierter Font-Manager, Internet Explorer soll einen Schließknopf auf jedem Tab bekommen, ein Virtual Desktop-Feature, eingebauter Antiviren-Schutz, UNterstützung für ISO- und BIN-Images und vieles Andere mehr.

Welche Änderungen es dann in das finale Produkt schaffen werden, wird man wohl erst in einiger Zeit erfahren.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.