Sim City wird als Open Source veröffentlicht

6. April 2008, 15:01
29 Postings

Unter dem Namen "Micropolis" - Anpassungen für den 100-Dollar-Laptop müssen von Electronic Arts abgesichert werden

Als vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass Electronic Arts den Spieleklassiker Sim City kostenlos für den "100-Dollar-Laptop" zur Verfügung stellt, verneinte man noch die Veröffentlichung unter eine freien Lizenz. Nun ist es aber doch soweit

Freigabe

Der Source Code des Spiels wird unter die GNU General Public License (GPL) gestellt, dies allerdings unter dem Namen Micropolis. Für angepasste Versionen der Software, die unter dem Namen Sim City firmieren wollen, behält sich der Hersteller allerdings das letzte Wort vor. Damit will man etwa die Qualitätssicherung der Umsetzung auf den OLPC XO gewährleisten.

Basis

Bei der Veröffentlichung von "Micropolis" handelt es sich um die TCL/TK-basierende Unix-Portierung des Spiels. Modifikationen an der Software müssen ebenso unter der GPL veröffentlicht werden, dies verlangt die Lizenz. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.