Contergan-Skandal, emotionsverstärkt

4. Jänner 2008, 17:19
42 Postings

Zeitgeschichte in sachlicher Darstellung nachzulesen, ersetzt der Film jedenfalls nicht, sondern macht es erst recht notwendig

foto:orf/willi weber
Bild 1 von 4

"Hören Sie bloß nicht auf homöopathische Hinterwäldler",

schickt der Arzt der skeptischen Patientin hinterher, der er soeben das folgenschwere Schlafmittel Contergan verschrieben hat. Dem ärztlichen Geburtshelfer wäre dann "so eine Kreatur" lieber erspart geblieben, immerhin könne sie aber "bequem im Heim abgegeben" werden.

Share if you care.