DVD-Nachfolge: Filmstudios wollen sich festlegen

7. Jänner 2008, 12:50
posten

Dreamworks und Paramount wechselten ins HD-DVD-Lager - Warner könnte sich nun für Blu-ray entscheiden

Das Wettrennen um die DVD-Nachfolge zwischen den beiden HD-Disc-Formaten Blu-ray Disc und HD DVD scheint noch lange nicht entschieden: einerseits setzen die KundInnen weiterhin noch auf DVD, andererseits haben zeichnet sich ein munteres Hin- und Her-Wechseln bei den Filmstudios ab. Gerade noch beide Formate im Programm, dann nur mehr einen Standard und dann doch vielleicht den anderen. Den Überblick kann man da schon schnell einmal verlieren.

Warner überdenkt Strategie

Während sich Dreamworks und Paramount kürzlich für HD-DVD entschieden haben, scheint man bei Warner eher zu Blu-ray wechseln zu wollen. Warner unterstützt derzeit als eines der letzten Filmstudios beide Formate, will seine Strategie un aber überdenken.

"300"

Laut einem Bericht des US-Branchenmagazins Home Media Magazine hat Warner Home Video-Vizepräsident Dan Silverberg auf einer Veranstaltung, die unter dem Titel "Blu-ray Festival" lief, verlautbart, dass man die Strategie überdenken werde. Warner lieferte mit "300" den bislang bestverkauften Blu-ray-Titel ab. Silverberg meinte, dass das Studio weiterhin voll und ganz hinter dem Format stehe.(red)

  • Eine Szene aus dem bislang erfolgreichsten Blu-ray-Film "300" von Warner.
    foto: warner

    Eine Szene aus dem bislang erfolgreichsten Blu-ray-Film "300" von Warner.

Share if you care.