Sieht nach CSI Österreich aus

11. Februar 2008, 14:33
16 Postings

Neue Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann mit einem Zeitraffer-Krimi für mömax - Mit Spot

Demner, Merlicek & Bergmann entwickelte für mömax einen Zeitraffer-Krimi, eine Art CSI-Team findet eine Leiche in einem Drecksloch von einer Wohnung. Der Anblick ist selbst für die Profis zuviel. Also wird – dank der Verschnelltechnik der mömax-Spots in sekundenschnelle – die Wohnung neu eingerichtet. Nur für das Mordopfer, sieht es nicht wirklich besser aus: Die Leiche liegt nach wie vor am Boden, aber immerhin auf einem schöneren Teppich. (red)

Credits

Auftraggeber: Mömax | Marketingleitung: Thomas Saliger | Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Mariusz Jan Demner | Konzept: Gerda Reichl-Schebesta, Bernhard Grafl, Alistair Thompson | CD: Bernhard Grafl, Gerda Reichl-Schebesta | CD-Art: Bernhard Grafl, Tolga Büyükdoganay | Text: Alistair Thompson | Grafik: Marion Schlipfinger | TV-Producer: Angelika Haumer, Eva Hessler | Filmproduktion: Close up Ton Studio: Tic Music

  • Artikelbild
    foto: dmb
  • Artikelbild
    foto: dmb
Share if you care.