"Steal this book" beim "Shift"-Festival

26. Oktober 2007, 18:06
posten

Ein Teil einer Installation der in Wien ansässigen Künstlergruppe UBERMORGEN.COM wurde beim Basler "Shift"-Festival gestohlen: "Steal this book"

Basel - Man könnte meinen, es handle sich bei folgender Meldung um Teil der eigentlichen Kunstaktion: Am Eröffnungstag des Basler "Shift"-Festivals der elektronischen Künste ist ein Buch mit dem Titel "Steal this Book" gestohlen worden. Die Organisatoren bitten, das Unikat zurückzugeben.

Das Buch im Format von etwa A5 war in einem Säuglings-Brutkasten ausgestellt. Laut einem "Shift"-Sprecher war es nicht speziell gesichert. Der Wert sei schwer bezifferbar, da es sich um eine unverkäufliche Installation zu einer symbolischen Kunstaktion handle.

Die Wiener Künstlergruppe UBERMORGEN.COM dokumentiert mit ihrer Installation mit dem Titel Amazon Noir eine Internet-Hack-Aktion: Sie hatte im Online-Buchladen von Amazon.com ganze Bücher statt nur Einzelseiten lesbar gemacht - bis dieser dem Treiben juristisch Einhalt gebot und die Software kaufte.

Bei der Diebes-Beute handelt sich um den damals gehackten integralen Text von Abbie Hoffmanns Manifest "Steal this Book". Der Print war eigens gebunden worden. Die Festivalleitung denkt über einen Nachdruck nach. (APA/red)

  • Artikelbild
    cover: four walls eight windows
Share if you care.