EyeToy-Nachfolger: Windows Mobile 6 mit Gestensteuerung

18. Februar 2008, 13:11
2 Postings

Innovative Steuerung für Spiele und anderweitige Applikationen gedacht - Start in Europa noch unklar

Aufbauend auf der EyeToy-Kamera für Playstation erstellte GestureTek nun die sogenannte EyeMobile-Software, mithilfe derer eine gestengesteuerte Bedienoberfläche entsteht. Das Programm für Windows Mobile 6 erkennt dabei drei unterschiedliche Formen der Bewegung, indem sie auf die - in das Smartphone integrierte - Kamera zugreift.

Geschüttelt, nicht gerührt

Ob Kippen, Schütteln oder Drehen - alle drei Arten der Bewegung erkennt die nun fertiggestellte EyeMobile Engine. Ähnlich einigen aktuellen MP3-Playern kann die Schüttel-Funktion etwa zum Umschalten im Media-Player genutzt werden, aber auch in Spielen - wie etwa Würfel-Poker - soll die neue Technologie seine Anwendung finden. Wird das Gerät gekippt so bewegt sich der Cursor in die jeweilige Richtung. Um "Mobile Gaming" weiter voranzutreiben existieren bereits circa 60 Spiele welche auf der neuartigen Gestensteuerung basieren, erhältlich sind diese bereits in den USA und Japan.

Wann und ob der Video-Gesture-Control-Abkömmling in Europa Anklang finden wird ist noch unklar. (red)

  • Artikelbild
    bild: gesturetek
Share if you care.