Gmail spricht nun auch IMAP

24. Oktober 2007, 14:14
posten

Benutzerkonten werden umgestellt

Gmail spricht nun auch IMAP (Internet Message Access Protocol). Zur Zeit werden die Accounts umgestellt. Im Laufe der kommenden Wochen sollen alle UserInnen das neue Feature nutzen können. Das bisher verwendete Protokoll POP3 kann weiterhin genutzt werden.

Mails bleiben auf dem Server

Im Gegensatz zu POP3 verbleiben bei IMAP die Mails auf dem Mailserver und werden nur bei Bedarf auf den Client-Rechner übertragen. (red)

Link

Gmail

  • Artikelbild
Share if you care.