Virtualbox 1.5.2: Neue Version der kostenlosen Virtualisierungslösung

23. Oktober 2007, 12:01
13 Postings

Frische Release konzentriert sich vor allem auf die Fehlerbereinigung - Probleme mit Seamless Mode und aktuellen Linux-Systemen behoben

Mit einer neuen Version seiner kostenlosen Virtualisierungslösung kann der deutsche Softwarehersteller Innotek aufwarten: VirtualBox 1.5.2 konzentriert sich dabei vor allem auf das Ausräumen kleinerer und größerer Bugs in der Software.

Neues

So hat man etwa diverse Probleme mit aktuellen Linux-Versionen ausgeräumt, so dass es nun auch beim Einsatz des aktuellen Kernel 2.6.23 in einem Gastsystem zu keinen Schwierigkeiten mehr kommen sollte. Außerdem hat man den "Seamless Mode" weiter verbessert, mit dem sich etwas Windows-Anwendungen aus der virtuellen Umgebung herauslösen und direkt auf einem Linux-Desktop anzeigen lassen.

Changes

Außerdem wurde der CPU-Verbrauch der virtuellen seriellen Schnittstelle erheblich reduziert, die Linux Additions, die den Betrieb des freien Betriebssystems in der Virtualbox-Umgebung verbessern, arbeiten nun auch mit dem aktuellen X.org Server 1.4 zusammen. Eine detailliertere Auflistung der vorgenommenen Verbesserungen finden sich im Changelog.

Download

VirtualBox 1.5.2 kann kostenlos von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Dabei stehen Ausführungen für Windows und Linux (jeweils 32- oder 64-Bit) zur Auswahl. (apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar

Share if you care.