Wussow starb an Herzschwäche

28. Oktober 2007, 21:06
2 Postings

Obduktion abgeschlossen: "Keinerlei Hinweis auf Vergiftung"

Frankfurt/Oder - Vier Monate nach dem Tod Klausjürgen Wussows steht endgültig fest, dass der Schauspieler eines natürlichen Todes gestorben ist. "Es gibt keinerlei Hinweis auf eine Vergiftung", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) am Freitag unter Berufung auf das abschließende Obduktionsergebnis. Todesursache sei Herzschwäche. Die Ermittlungen würden eingestellt.

Wussow war im Juni nach langer Krankheit im Evangelischen Krankenhaus Rüdersdorf in Brandenburg gestorben. Kurz darauf wurde Anzeige erstattet, der frühere "Chefarzt" aus der ZDF-Serie "Schwarzwaldklinik" sei getötet worden. Dazu fanden sich keine Hinweise. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.