Politikerinnen in der Kletterwand

18. Oktober 2007, 13:01
posten

Mentoring-Projekt für politisch interessierte junge Frauen startet unter dem Motto "Gemeinsam gewinnen" in die dritte Runde

Das Projekt genderize! gibt es seit 2004 und es zielt darauf ab, junge Frauen zwischen 16 und 30 Jahren zu ermächtigen und zu ermutigen, sich in der Öffentlichkeit zu engagieren, und sie beim Einstieg in verantwortungsvolle Positionen zu unterstützen. Am 20. Oktober startet das Projekt in die dritte Runde und da geht es gleich steil empor: Politikerinnen, Journalistinnen und NGO-Frauen erklimmen gemeinsam mit jungen Frauen die steilen Wände der Edelweiß-Kletterhalle in der Walfischgasse 12.

Denn genderize! steht diesmal unter dem Motto "Gemeinsam gewinnen!". Die Mentees bis 30 Jahren lernen in einer intensiven, einjährigen Zweierbeziehung von Expertinnen des Faches. Sie werden von den Mentorinnen unterstützt und gefördert. Dadurch lernen sie politische und gesellschaftspolitische Mechanismen kennen. Mit diesem Auftakt wird ein einjähriges Programm eingeläutet, bei welchen die jungen Frauen gezielt von ihren Partnerinnen unterstützt und gefördert werden. Eine Besonderheit von genderize! besteht in den verschiedenen Ebenen des Projekts: Neben der Paarbeziehung entsteht ein Mentee-Netzwerk, das den Austausch zusätzlich fördert. Über Kleingruppen wird auch inhaltlich und themenbezogen zu frauenpolitischen Anliegen gearbeitet.

Mit dabei

Wieder sind namhafte Mentorinnen mit dabei: Aus der Politik kommen beispielsweise Bundesministerin Andrea Kdolsky, die Nationalratsabgeordneten Andrea Kuntzl, Gertrude Brinek und Michaela Sburny; die Journalistinnen Nina Horaczek und Eva Weissenberger sind ebenso dabei wie die WWF-Geschäftsführerin Hildegard Aichberger, die Volksanwältin Terezija Stoisits und die Gleichbehandlungsanwältin Ingrid Nikolay-Leitner. (red)

  • genderize! richtet sich bewusst an junge Frauen, die sich in der politischen und gesellschaftspolitischen Arbeit engagieren.
    logo genderize
    genderize! richtet sich bewusst an junge Frauen, die sich in der politischen und gesellschaftspolitischen Arbeit engagieren.
Share if you care.