Feministische Potenziale

19. Oktober 2007, 07:00
posten

Pakistans Foto-Pionierin in Wien, Mieze Medusa beim Protest-Auftakt, Frauenkörper werbeverzweckt, Autorinnen im Wechselstrom und tanzbare Revolte

foto: rashida raza
Bild 1 von 19

Bilder aus dreißig Jahren

Rashida Raza kommt nach Österreich und wird erstmals ihre Bilder aus dreißig Jaren persönlicher Fotografie zeigen. Rashida ist eine der ersten Fotografinnen Pakistans und war in den letzten Jahren an der Umsetzung von ipsum-Projekten in Lahore, Baluchistan und Kabul beteiligt.

Im ega zeigt sie eine Auswahl ihrer Bilder der 70er Jahre bis heute erstmals außerhalb von Pakistan. Sie fotografiert Menschen in ihrer natürlichen Umgebung. Die Kommunikation zwischen Rashida Raza und den Menschen auf ihren Bildern funktioniert ohne Worte. Ihre Portraits reichen von Tänzerinnen, über Flüchtlinge, bis hin zu ArbeiterInnen und Angestellten in Pakistan.
Ausstellungsdauer bis 8. November, Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 09:00 bis 16:00 Uhr

Link: EGA - Frauen im Zentrum, Windmühlgasse 26, 1060 Wien
Share if you care.