Erstmals "Design"

22. Oktober 2007, 16:48
posten

Nachdem die Designerin Matali Crasset und der Künstler Peter Halley mehrere Affinitäten in ihrer Arbeit entdeckt haben, hat die Galerie Ropac eine Kooperation zwischen den beiden initiiert

Für dieses Projekt produziert die Galerie eine Edition an Objekten von Matali Crasset gemeinsam mit einem Wallpaper von Peter Halley. Im Hauptraum der Pariser Galerie wird Peter Halley neue Malereien zeigen, die auf Wandzeichnungen von Matali Crasset gehängt werden. Vier Objekte aus derselben Edition von Matali Crasset zeigt Thaddaeus Ropac nun in Salzburg.

Mit dieser Ausstellung öffnet die Galerie erstmals ihre Räume dem Design. Es ist die erste einer geplanten Serie von Kooperationen, die Kunst, Design und Architektur verbinden. Für jede dieser Ausstellungen wird die Galerie Thaddaeus Ropac eine exklusive Edition produzieren.

Matali Crasset wurde 1965 in Chalons en Champagne, Frankreich, geboren und lebt heute in Paris. Die französische Designerin, die 2006 vom Salon du Meuble (Paris) zum Designer des Jahres gewählt wurde, hat zwischen 1993 und 1998 mit Philippe Starck gearbeitet.

Crassets Designs wurden für Marken wie Hermès, Edra, oder Artemide realisiert. Viele ihrer Objekte sind in öffentlichen Institutionen zu sehen: u. a. im Museum of Modern Art New York, im Victoria and Albert Museum London und im Musée d'art decorative in Paris. (mm / DER STANDARD, Print-Ausgabe, 18.10.2007)

Galerie Thaddeus Ropac, Mirabellplatz 2, 5020 Salzburg. Bis 24. 11.

Link: www.ropac.net

  • Matali Crasset: "Nature morte à habiter (meridienne)", 2007, Edition von zwölf Stück.
    foto: galerie thaddeus ropac

    Matali Crasset: "Nature morte à habiter (meridienne)", 2007, Edition von zwölf Stück.

Share if you care.