Asus stellt Mini-Laptop "Eee PC" offiziell vor

25. Oktober 2007, 09:59
59 Postings

Das Gerät kommt in vier verschiedenen Versionen auf den Markt und kostet zwischen 245 und 297 Euro

Der Hardware-Hersteller Asus hat seinen Mini-Laptop "Eee PC" offiziell vorgestellt. Demnach kommen die Geräte in vier verschiedenen Versionen auf den Markt und sollen sich hardwaretechnisch vor allem durch die Kapazität des verbauten Flash- und RAM-Speichers unterscheiden. Zu den Preisen äußerte sich der Hersteller noch nicht. Laut bisherigen Informationen ist jedoch zu erwarten, dass die Produkte zwischen 300 und 450 Dollar kosten werden.

Sieben Zoll

Alle vier Modelle haben als Gemeinsamkeit ein sieben Zoll großes Display. Sowohl Chipsatz als auch Prozessor stammen aus dem Hause Intel und verfügen über WLAN. Als Betriebssystem wird sowohl Linux als auch Windows XP zum Einsatz kommen, wobei die Systeme spezielle Adaptionen sind. Das Einsteigergerät "Eee PC 2G Surf" präsentiert sich mit 256 Megabyte Hauptspeicher und einer Solid State Disk mit der Kapazität von zwei Gigabyte. Bei der nächstbesseren Variante "Eee PC 4G Surf" sind die Speicher doppelt so groß. Die beiden weiteren Varianten (Eee PC 4G und Eee PC 8G) haben zusätzlich eine Kamera integriert und verfügen über eine vier bzw. acht Gigabyte große SSD sowie 512 Megabyte bzw. ein Gigabyte RAM-Speicher. Insgesamt bringen die Mini-Notebooks ein Gewicht von knapp einem Kilo auf die Waage. Die Akkuleistung wird mit bis zu 3,5 Laufzeit angegeben.

6. November

In Deutschland und Österreich wird der "Eee PC" am 6. November der Presse offiziell vorgestellt - die Preise für die beiden Märkte stehen allerdings noch nicht fest.

Erwartungen

Der taiwanesische Hersteller verspricht sich außerordentlich hohe Markterfolge durch den Eee PC. Firmenchef Jonathan Tsang ist sich sicher, dass sich das "Ultra-Lowcost-Modell" schon in wenigen Jahren wesentlich besser verkaufen wird als normale Laptops. (red/pte))

  • Artikelbild
Share if you care.