Wochensplitter: Druckfrische feministische Medien

13. Oktober 2007, 18:00
posten

Neue Ausgaben von AUF, an.schläge und AEP

Das neue Heft von "AUF-Eine Frauenzeitschrift" ist erschienen. Die Ausgabe Nr. 137 unter dem Titel "fremd. wie ich." beinhaltet die Fortsetzung des Themas Migration. Im zweiten Teil werden Fallgeschichten, subjektive Berichte, literarische Annäherungen und ein Blick auf die Geschichte von Vagantinnen geschildert.

Bestellen bei auf@auf-einefrauenzeitschrift.at

In der Oktober-Ausgabe der An.Schläge wird u.a. die Novelle des Kindergeldes wie auch die Arbeit von Frauenministerin analysiert. Lea Susemichel stellt die Belgrader Organisation AWIN vor, außerdem wird die von der EMMA "initiierte" PorNO-Debatte mit einem Pro-Porn-Kommentar von Nana Swiczinsky aufgegriffen.

Bestellen und weiterlesen: ProPorn oder PorNo III

Die neue Ausgabe der "AEP-Informationen -- Feministische Zeitschrift für Politik und Gesellschaft" beschäftigt sich mit dem Thema "Frauenreisen - Frauen reisen"

Von historischen Betrachtungen zu Frauenreisen bis Eigen- und Fremdprojektionen unter dem Aspekt von "Tourismus" reicht die Palette der Themen-Beiträge.

Zudem fordern Tiroler Architektinnen Gender Mainstreaming in der Städteplanung und im Städtebau und das anlaufende "Andreas Hofer-Jahr" erfährt ebenso eine kritische Überprüfung.

Das Heft kann in der AEP Frauenbibliothek bestellt werden. AEP. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.