Samsung verdoppelt Gewinn

30. Oktober 2007, 13:58
posten

Der südkoreanische Elektronikkonzern hat den operativen Gewinn im Vergleich zum Vorquartal mehr als verdoppelt

Seoul - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat den operativen Gewinn im Vergleich zum Vorquartal mehr als verdoppelt und die Erwartungen übertroffen. Grund dafür sei die starke Nachfrage nach Halbleitern und Flachbildschirmen gewesen, erklärte der Konzern am Freitag. Das jüngste Zwischenergebnis war das beste seit dem vierten Quartal 2005.

Der operative Gewinn sei im dritten Quartal auf 2,07 Bill. Won (1,59 Mrd. Euro) gestiegen, teilte das Unternehmen am Freitag in Seoul mit. Von Thomson Financial befragte Analysten hatten lediglich mit 1,7 Bill. Won gerechnet. Im Vorquartal hatten 910,7 Mrd. Won zu Buche gestanden.

Der Nettogewinn stieg verglichen mit dem zweiten Quartal 2007 um 54 Prozent auf 2,19 Bill. Won. Der Umsatz entsprach mit einem Anstieg um 14 Prozent auf 16,68 Bill. Won den Markterwartungen.

Für das vierte Quartal rechnet der Elektronikkonzern wegen der starken Nachfrage von PC-Herstellern mit einer Verlangsamung des Preisverfalls bei Arbeitsspeicher-Chips für den Computer, sogenannten DRAMS. Die Preise dürften im vierten Quartal zwischen 14 und 16 Prozent fallen. Analyst Jay Kim von Hyundai Securities rechnet im vierten Quartal indes mit einem Preisverfall von 15 bis 20 Prozent. (APA)

  • Artikelbild
    foto: lee jin-man
Share if you care.