Schmelzende Schoko-Schmiere

12. Oktober 2007, 10:40
2 Postings

Nougat-Brotaufstriche: Lange Zeit stand Nutella allein auf weitem Regal, aber jetzt kämpfen auch andere Kakao-Nuss-Cremes um einen Platz auf dem Semmerl

Nutella Haselnuss-Kakao-Creme 400 g um € 2,29 (Spar)
Nutella zählt zu jenen Superbrands, deren Markenname zum Synonym für eine Produktgruppe geworden ist. In Österreich seit Mitte der Sechziger erhältlich ist die dunkle, glänzende Creme der unangefochtene, Maßstäbe setzende Klassiker unter den Schoko-Brotaufstrichen. Ich persönlich pfeife allerdings aufs Brot - weniger wegen der paar zusätzlichen Kalorien, auf die es angesichts der Nährwerte aller dieser Massen (durchschnittlich 560 kcal pro 100 Gramm) ohnehin nicht mehr ankommt, sondern weil ich das pickige Gefühl im Mund nicht mag, das Nutella in Kombination mit Brot erzeugt. Dann lieber gleich pur und löffelweise. Alle Hersteller bemühen sich zwar, ihre Cremes mit dem Hinweis auf enthaltene Vitamine und Mineralstoffe etwas gesünder aussehen zu lassen, de facto sind die vielen Fette plus Zucker natürlich ein Hammer, wenn man mehr als eine Messerspitze davon nascht. Aber wenn schon, dann Nutella. 9 Punkte

Ja natürlich Nougat-Creme 400 g um € 2,99 (Merkur)
Wer klassischen, italienischen Nougat (gianduia) liebt, sollte unbedingt zur Creme von ja natürlich greifen. Die Masse ist relativ fest, maronifarben hell und schmilzt schnell auf dem Gaumen. Zum pur Löffeln wäre sie mir zu fett, der Kalorienwert ist hier mit 602/100 g am höchsten. In Kombination mit aromatischem Brot wird der typische, eher zarte Nougatgeschmack aber leicht überdeckt. Dafür könnte ich mir diese Masse gut zum Bestreichen einer Torte vorstellen. Die Bio-Zutaten schlagen sich allerdings im Preis nieder. 8 Punkte

Ovomaltine Crunchy Cream 400 g um € 2,79 (Billa)
Die Knusper-Creme im klassisch orange ummantelten Glas zählt (mit Crunchy Ice) zu den jüngsten Produkten des Schweizer Konzerns. Hier ist nicht explizit die Rede von Haselnüssen oder Kakao, obwohl beides in der glänzenden Masse enthalten ist, sondern im Vordergrund steht das Drittel "malzextrakthaltige Ergänzungsnahrung", sprich: Ovomaltine-Granulat, das dem Brotaufstrich seinen Geschmack und seine Körnigkeit verleiht. Hervorgestrichen werden vom Hersteller auch die elf Vitamine im Rezept. Bei der Bewertung tu' ich mich ein bisschen schwer: Wer sich (wie ich)_generell nicht allzu viel aus Ovomaltine macht, sollte eher einen anderen Schoko-Brotaufstrich wählen; Ovo-Fans hingegen kommen hier voll auf ihre Kosten. 7 Punkte

Nutoka Haselnuss-Nugat-Creme 400 g um € 0,99 (Hofer)
Derivate sind eine feine Sache - vorausgesetzt, sie können mit ihren Vorbildern einigermaßen mithalten. Bei Nutoka ist das nicht der Fall. Oder vielmehr: nur optisch. Obwohl der deutsche Hersteller sogar die ovale Glasform kopiert, wird der Unterschied zum Original Nutella spätestens beim ersten Schnuppern deutlich: weniger Süße, mehr Haselnüsse, die zu viel mit Maschinen in Berührung gekommen sind. Dieser Eindruck verstärkt sich beim Verkosten: Die matte Masse schmeckt stark nussig, fast ranzig, überhaupt nicht nach Nougat und nur wenig nach Kakao, dessen pulvrige Konsistenz am Gaumen spürbar ist. Meine polnische Freundin definiert den Geschmack eindeutig: "Wie Ersatzschokolade." Wer's mag... 4 Punkte (Marie-Thérèse Gudenus, Der Standard, Printausgabe 12.10.2007)

Jeder Test spiegelt die persönliche Erfahrung der Autorin wider. Punkte: 10=Top, 0=Flop
  • Nougat aufs Brot.
    www.nutella.com

    Nougat aufs Brot.

Share if you care.