"Bonus Tracks"-Filme bekannt

11. Oktober 2007, 18:42
6 Postings

Zwei neue Werke: Mystery-Thrill aus Thailand, Gangster-Melancholie aus Frankreich - dazu zehn Zusatz-Screenings

Wien - Acht Tage vor Beginn der Viennale (19.-31.Oktober) stehen die Filme der neuen Reihe "Bonus Track" fest.

Es gibt zwei Neuzugänge: der melancholische französische Schwarz-Weiß-Gangsterfilm "J'ai toujours revé d'etre un gangster" von Samuel Benchetrit und der thailändische Film "Ploy" von Pen-ek Ratanaruang, ein kammerspielartiger Mystery-Thriller. Kombiniert mit Zusatzvorstellungen aufgrund guter Vorverkäufe, sind die täglich freigehaltenen 18.30-Uhr-Termine im Künstlerhauskino somit gefüllt.

Die Vorverkäufe laufen sehr gut: Allein an den ersten beiden Tagen wurden 30.000 Tickets verkauft, teilte das Festival mit. Zu den bestverkauften Filmen finden sich u.a. Matthew Porterfields US-Independentstreifen "Hamilton", der Zeichentrickfilm "Persepolis" und Paul Schraders "The Walker" mit Woody Harrelson.

Die Bonus-Programmleiste

20. Oktober: "Hamilton"
21. Oktober: "Prinzessinnenbad"
22. Oktober: "Monkey Warfare"
23. Oktober: "Persepolis"
24. Oktober: "The Walker",
25. Oktober: "Hotel Very Welcome"
26. Oktober: "Ai no yokan"
27. Oktober: "Ploy" aus
28. Oktober: "Drei Kurzfilme aus Österreich"
29. Oktober: "Control"
30. Oktober: "J'ai toujours revé d'etre un gangster"
31. Oktober: "Moi, Pierre Riviere, ayant égorgé ma mère, ma soeur et mon frère".

Karten für die Zusatzvorstellungen und neuen Filme sind ab Freitag, 12.10., 10:00 Uhr, erhältlich - persönlich, online oder telefonisch. (APA/red)

  • "Ploy"
    foto: viennale

    "Ploy"

Share if you care.