Auf den Spuren von Marlen Haushofer

17. Oktober 2007, 14:24
3 Postings

Kirchdorfer Frauensalon lädt zu einer literarischen Wanderung zur Wirkungsstätte der österreichischen Autorin

Der Kirchdorfer Frauensalon lädt am Samstag, 13. Oktober um 14 Uhr, zu einer literarischen Wanderung "auf den Spuren Marlen Haushofers". Gertraud Weghuber aus Molln, die sich seit vielen Jahren intensiv mit dem Werk Haushofer, die ebenfalls aus der oberösterreichischen Region stammt, beschäftigt, wird bei der mobilen Spurensuche einen Einblick in Leben und Werk von Marlen Haushofer geben. Start ist um 14 Uhr bei der Wallfahrtskirche Frauenstein; die Wanderung führt zum Forsthaus Effertsbach, wo Marlen Haushofer geboren wurde, gelebt und u.a. den Roman "Die Wand" geschrieben hat. Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt.

Mehr zum Salon

Der Kirchdorfer Frauensalon ist ein spezielles Netzwerk für Frauen aus dem Bezirk. Er ist offen für alle Frauen und bietet eine Möglichkeit zum Kontakteknüpfen und Informationsaustausch, erläutert Ursula Forster, Gründerin und Gastgeberin des Frauensalons. Zur Literarischen Wanderung sind auch Männer willkommen. (red)

Link

Kirchdorfer Frauensalon, 4563 Micheldorf, Steinfeld 62
  • Marlen Haushofer (1920-1970) erhielt 1968 den österreichischen Staatspreis für Literatur.
    buchcover
    Marlen Haushofer (1920-1970) erhielt 1968 den österreichischen Staatspreis für Literatur.
Share if you care.