Berggorillas in Ruanda

16. Jänner 2013, 16:42
1 Posting

Claudia und Manfred Hochleithner waren in Ruanda unterwegs. Der Verein Endangered ist Sprachrohr zwischen Österreich und Rwasa

Bild 1 von 17
foto: mag. claudia und dr. manfred hochleithner

Baby-Gorilla aus Rwanda. Sein Lebensraum wird durch die Morris Animal Foundation, USA ständig beobachtet und bei Bedarf (lebensbedrohende Erkrankungen, Verletzungen durch Fallen) werden die Menschenaffen direkt in Ihrem natürlichen Lebensraum behandelt.

weiter ›
Share if you care.