Maria-Treu-Gasse wird mit Fest eröffnet

12. Oktober 2007, 16:23
posten

Am Freitag wird in der Josefstadt eine neue Wohnstraße eingeweiht - mit einem bunten Programm mit Musik und Führungen

Wien - In den vergangenen Wochen wurde die Maria-Treu-Gasse im achten Bezirk zu einer Wohnstraße umgestaltet. Mit einem Gassenfest wird dies nun am Freitag, 12. Oktober, gefeiert: Von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr wartet auf die Besucher ein buntes Programm mit Musik und Führungen.

Eine Führung um 14.30 Uhr führt durch das Therapiezentrum 8 (Maria- Treu-Gasse Nr.1), wobei dem Innenhof des Hauses besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Eine zweite Besichtigung um 15.00 Uhr führt zum Haus Nr.3, ins Atelier der "pos-architekten", die einen Einblick in einen ökologischen Dachgeschossausbau gewähren. Zum Ausklang des Festes spielt das Ensemble Scholem Alejchem jiddische Lieder und Klezmermusik.

In der Maria-Treu-Gasse wurden Kandelaber, die ans barocke Wien erinnern sollen, statt der Leuchtstoffröhren installiert. Außerdem wurde der Gehsteig verbreitert und die Fahrbahn angehoben. Die geplante Pflanzung von Bäumen konnte wegen gesetzlicher Vorschriften bisher noch nicht umgesetzt werden, eine Lösung sei aber noch in Planung, heißt es in einer Aussendung. (red)

Maria-Treu-Gasse
1080 Wien
Fr 12.10., 13.30 bis 18 Uhr
  • Das Ensemble Scholem Alejchem Vienna sorgt am Freitag in Maria-Treu-Gasse mit  jiddischen Lieder und Klezmermusik für den idealen Festausklang.
    foto: www.scholem-alejchem.com

    Das Ensemble Scholem Alejchem Vienna sorgt am Freitag in Maria-Treu-Gasse mit jiddischen Lieder und Klezmermusik für den idealen Festausklang.

Share if you care.