"SuperSpeed"-USB kommt 2009

16. Oktober 2007, 10:17
32 Postings

Zehn Mal schneller als heutige Lösung - USB 3.0 soll sich schon bald als neuer Standard etablieren

Auf der Entwicklerkonferenz USB Implentors Forum gaben die Vertreter des USB-Konsortiums die zukünftigen Pläne für den USB-Standard bekannt.

"SuperSpeed"

Jeff Ravencraft, seines Zeichens Präsident des USB-Konsortiums gab bekannt, dass der kommende "SuperSpeed"-Standard USB 3.0 bereits 2009 kommen wird. Die erste Spezifikation werde 2008 fertig und der Standard bleibt abwärtskompatibel, so Ravencraft gegenüber Journalisten.

Zehnfache Geschwindigkeit

Die Übertragungsrate beim kabelgebundenen USB 3.0 würde gegenüber USB 2.0 verzehnfacht werden, so die Entwickler. Dies entspräche einer Geschwindigkeit von etwa 5 GBit/s. Der USB 3.0-Standard wird daher derzeit noch unter dem Entwicklungsnamen "SuperSpeed" geführt. Auch in Zukunft soll ein USB-3.0-Host mit älteren Geräten kommunizieren, betreibt sie dann aber mit der Geschwindigkeit von USB 2.0. Auch USB 1.1 soll weiterhin unterstützt werden.

Glasfaserkabel

Ein neuer Standard verlangt nach neuen Kabeln und im Fall von USB 3.0 werden diese mit zwei Glasfasern bestückt sein. Was dazu führen wird, dass das entsprechnde Equipment anfänglich noch teuer sein wird, vermuten Experten. Auch das Thema Stromsparen hat bei der Entwicklung des neuen Standard eine wesentliche Rolle gespielt. DIe Entwickler haben deshalb dem so genannten Polling (die Geräte müssen sich ständig beim Host melden) ein Ende bereitet.

Etablierung

Auf der Veranstaltung gibt es wohl niemanden der nicht an eine schnelle Etablierung von USB 3.0 glaubt. Durch die Abwärtskompatibilität seien die Geschwindigkeitsvorteile einfach zu groß, als dass die Kunden USB 3.0 nicht nutzen wollen würden, meinen Analysten.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.