#96: Der Schnitt durch die Kehle / Der Wadenmesser

3. Oktober 2007, 20:22
1 Posting

„Ich habe da einen pädagogischen Ansatz: Man soll nachher mehr wissen als vorher – nicht nur unterhalten werden.“ (Kurt Palm)

Eigenwillige filmische Künstlerportraits hat Kurt Palm mit Der Schnitt durch die Kehle (eine Biografie Adalbert Stifters) und Der Wadenmesser (über das Leben von Wolfgang Amadeus Mozart) gedreht. Während Palm bei Stifter dessen Hingabe zur Natur folgt, steht beim Mozart-Film die Destruktion des verlogenen Genie-Kults im Mittelpunkt. Wir erfahren etwas über Mozarts zahlreiche Spitznamen, seine Liebesbeziehungen und seine Spielsucht. Über Stifter sagte der Regisseur: „Er war kein langweiliger Biedermeier-Schriftsteller“ und thematisiert Stifters Fresssucht, dessen Alkoholkonsum, die gescheiterte Ehe und den Selbstmord der Ziehtochter.

Ö 2004, Ö 2005 Buch & Regie: Kurt Palm Produzent: Markus Fischer Kamera: Hermann Dunzendorfer Schnitt: Karina Ressler Animation: Petra Zöpnek Musik: Chrono Pop

Mit: Kurt Palm, Karl Ferdinand Kratzl, Hermes Phettberg, Dr. Franz Hafner, Lenka Hulkova, Rüdiger Wolf, Prof. Dr. Hans Bankl, Julius Müller, Evelyne Martinek, Stefan Weber u.v.m.


Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

  • Artikelbild
    foto: hoanzl
    Share if you care.