#76: Alpensaga 1 und 2

    3. Oktober 2007, 20:22
    posten

    „Das Gefühl der Begeisterung über die vollendete Arbeit mischt sich mit den Gefühlen der Angst vor dem weiten Weg, der mir mit der Filmproduktion noch bevorsteht: Wen werde ich nachher verletzt, beleidigt, ausgebeutet, mir zum ewigen Feind gemacht haben?“ (Dieter Berner)

    Die Alpensaga, als sechsteiliges Fernsehdrama angelegt, behandelt die Probleme der Landbevölkerung bis 1945. Der erste Teil beginnt 1900, den meisten oberösterreichischen Bauern geht es schlecht. Großbauer Allinger (Helmut Qualtinger) möchte eine Schnapsbrennerei bauen, Jungbauer Huber (Hans Brenner) sieht hingegen als Ausweg aus der Krise die Gründung einer Zuchtviehgenossenschaft. In Teil zwei floriert das Schnapsunternehmen und Hubers Bruder Josef (Franz Buchrieser) erhält Heimaturlaub nach langer Dienstzeit in der Armee. Zurück im Dorf stellt er die starken Veränderungen fest und merkt, dass ihm seine Uniform viel Ansehen verleiht.

    Ö 1976/1977 Regie: Dieter Berner Produzent: Neue Studio Film, Wien, für den ORF Drehbuch: Wilhelm Pewny, Peter Turrini Kamera: Xaver Schwarzenberger Schnitt: Erika Geiger Ton: Rolf Schmidt-Gentner Musik: Peer Raben Produktionsleitung: Wolf Witzemann, Fritz Hollergschwandtner, Herta Hareiter-Pischinger

    Mit: Helmut Qualtinger, Franz Buchrieser, Hans Brenner, Burgi Mattuschka, Linde Prelog, Hubert Kramar, Otto Tausig, Götz Kaufmann, Franz Muxeneder, Helmut Berger u.v.m.


    Sie werden zum STANDARD-Shop weitergeleitet. Bestellung, Versand und Verrechnung werden von Hoanzl durchgeführt. Beim STANDARD-Shop registrierte STANDARD-Abonnenten zahlen ab der ersten DVD keine Versandkosten.

    • Artikelbild
      foto: hoanzl
    Share if you care.