Der "Stierhunger" kommt zurück

2. Oktober 2007, 10:59
3 Postings

Linda Stift liest am 4. Oktober aus ihrem neuen Roman "Stierhunger" im Wiener Literaturhaus

Aus ihrem neuen Roman "Stierhunger" liest die österreichische Schriftstellerin Linda Stift am 4. Oktober im Wiener Literaturhaus. Eindringlich werden darin der Kreislauf der Ess-Brechsucht erzählt, jedoch ohne Pathos und Selbstmitleid, sondern auch als ein Stück selbstgewählter Lebenseinstellung. Die Erzählung der von Bulimie gebeutelten Protagonistin ist dabei eingebettet in eine die österreichisch-ungarischen Monarchie wieder aufleben lassende Kriminalgeschichte.

Linda Stift, 1969 in der Südsteiermark geboren, wurde vor kurzem mit dem Alfred-Gesswein-Literaturpreis ausgezeichnet. Ihr Debütroman "King Pen" erschien 2005 bei Deutike. (red)

Buchpräsentation
"Stierhunger" von Linda Stift
4. Oktober, 19.30 Uhr
Literaturhaus in Wien
Seidengasse 13
1070 Wien
  • Artikelbild
    foto: deuticke
Share if you care.