Was haben 'Nacht' und 'acht' gemein?

21. Oktober 2007, 18:11
126 Postings

In verblüffend vielen europäischen Sprachen klingen die beiden Worte gleich: Banale Parallel-Entwicklung oder gemeinsame Wurzel?

Reiner Zufall? Mag sein, trotzdem eine interessante Koinzidenz: Unserem Wochengewinner Christian Rathberger ist eine sprachliche Parallelität aufgefallen, die auf dem ersten Blick erstaunt:

"Ich bin schon vor einiger Zeit über eine Sache gestolpert, die mich verblüfft hat: Es scheint in vielen Sprachen einen fixen Zusammenhang zwischen der "Nacht" und der Zahl "acht" zu geben. Ein paar Beispiele: Spanisch: noche – ocho, Italienisch: notte – otto, Französisch: nuit – huit, Englisch: night – eight, Schwedisch: natta – atta, Lateinisch: nox(noctis) - octo und eben Deutsch: Nacht – acht. Woran liegt das?"

Gibt es eine gemeinsame, verschütt gegangene Wortwurzel von "Nacht" und "acht"? Oder handelt es sich um einen sprachlichen Zufall, eine parallele Entwicklung? Vielleicht finden Sie ja noch andere Beispiele für diese Wortgleichheiten ohne direkten Zusammenhang über Sprachengrenzen hinweg... (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.