Tooltime in Wien

30. September 2007, 20:01
1 Posting

Eine Heimwerkerkette lud zur Wahl von Heimwerker-Queen und -King - Mario Soldo ist als Eventmoderator in Wien zurück

Natürlich ist das Siegern gegenüber gemein. Aber in Wirklichkeit ist es egal, wer bei einer Misswahl das Krönchen bekommt. Denn Booker und Scouts wissen auch ohne das Urteil einer Promi-Jury, wen sie brauchen können. Trotzdem müssen die neue Heimwerker-Queen Sandra Huemer und -King Paul Macho nicht traurig sein. Denn in der Regel sind ähnliche Veranstaltungen um einiges peinlicher und kläglicher als die Wahl, zu der die Heimwerkerkette Obi geladen hatte. Wirklich bemerkenswert war aber etwas anderes: Mario Soldo, das Enfant terrible der 90er-Jahre-Clubbingszene, ist nach Ausflügen nach Berlin und Graz als Eventmoderator in Wien zurück. (Thomas Rottenberg, DER STANDARD - Printausgabe, 1. Oktober 2007)
  • Anwärter für Queen und King der Heimwerker auf dem Obi-Laufsteg.
    foto: standard/thomas rottenberg

    Anwärter für Queen und King der Heimwerker auf dem Obi-Laufsteg.

Share if you care.