Modeatelier in Citylage

26. September 2007, 20:03
posten

Weil ihm seine Werkstatt zu klein wurde, eröffnete La Hong gleich daneben seinen "Salon"

Nhut La Hong ist eine Society-Größe: Austro-Celebrities - von Frau Lugner auf- wie abwärts - laufen gern mit Kreationen des Viet-Wieners durch Seitenblickeland. Das rechnet sich, weiß der Schneider: Weil ihm seine Werkstatt im ersten Stock auf Kärntner Straße 8 (150 Quadratmeter) zu klein wurde, eröffnete La Hong Mittwochabend gleich daneben seinen "Salon": weitere 150 Quadratmeter. "Das geht. Als Designer muss man künstlerisch und unternehmerisch denken. Ich glaube, es ist ein Hauptfehler vieler Jungdesigner ist, das nicht zu tun." (Thomas Rottenberg, DER STANDARD - Printausgabe, 27. September 2007)
  • Acht Mitarbeiter und 150 Quadratmeter - und zuwenig Platz: La Hong hat jetzt auch einen "Salon".
    foto: standard/thomas rottenberg

    Acht Mitarbeiter und 150 Quadratmeter - und zuwenig Platz: La Hong hat jetzt auch einen "Salon".

Share if you care.