Brückeneinsturz in Vietnam: Opferzahl unklar

28. September 2007, 16:08
posten

Noch Dutzende Menschen unter den Trümmern eingeschlossen

My Hoa - Einen Tag nach dem Einsturz eines Brücken-Neubaus in Vietnam herrschte Unklarheit über die Opferzahl. Der Verkehrsminister bestätigte, dass 43 Menschen getötet und 79 verletzt worden seien. Die wichtigste Aufgabe sei nun, nach den Vermissten zu suchen. Die Polizei ermittle die Unglücksursache. Laut Rotem Kreuz waren am Donnerstag noch Dutzende Menschen zwischen den Trümmern eingeschlossen.

Die Rettungskräfte setzten ihre Suche unter schwierigen Bedingungen fort. Es mangele an geeignetem Werkzeug, um die schweren Betonteile zu zerlegen, sagte ein Vertreter des Arbeitsministeriums, Ngyuen Van Tien. Außerdem werde befürchtet, dass weitere Brückenteile einstürzen und die Verschütteten töten könnten.

Nach Behördenangaben waren am Mittwoch 250 Arbeiter auf der Baustelle, als plötzlich ein Teil der Brückenkonstruktion einstürzte. Die 16 Kilometer lange Brücke sollte die durch den Fluss Hau im südvietnamesischen Mekong-Delta getrennten Provinzen Can Tho und Vin Long verbinden.(APA/ag.)

Share if you care.