"Geeks sind die neuen Coolen"

8. Oktober 2007, 09:54
102 Postings

Sci-Fi, Freaks und Supergeeks erobern in diesem Herbst die US-Fernsehbildschirme - Neun verschiedene Formate laufen an

Das US-Fernsehen entdeckt die Nerds, Geeks, Freaks und sonstige schrullige Außenseiter für sich. Gleich neun verschiedene neue Formate werden in diesem Herbst über die Bildschirme flimmern. Das berichtet die Online-Ausgabe von Wired.

Heroes, Ugly Betty und Battlestar Galactica

"Geeks sind die neuen Coolen," meint Teri Weinberg, Vizepräsident von NBC gegenüber dem US-Magazin Wired. "Es zieht uns alle in Richtung der Underdogs." Das Fernsehprogramm 2007/2008 wird sich daher ganz dieser Thematik widmen: so werden TV-Shows wie etwa "The Big Bang Theory", "The Sarah Connor Chronicles" und der eine Neuauflage des "Bionic Woman", ergänzt durch ABCs "Ugly Betty", NBCs "Heroes" und "Battlestar Galactica" auf dem SciFi Channel laufen.

Der neue Held

Die am meisten erwartete neue Serie ist allerdings "Chuck", welche auf NBC läuft und mit Vorschusslorbeeren bedacht wurde. Der Plot ist schnell erklärt: das Gehirn eines Computer-Nerd empfängt streng geheime E-Mails, die die dunkelsten Geheimnisse der US-Regierung beinhalten. Für Joseph McGinty Nichol, der den "Chuck"-Pilotfilm gedreht hat, ist der Trend hin in Richtung der Geeks und Underdogs nur ein logischer - man bilde damit einfach die US-amerikanische Gegenwartskultur ab. "Es gibt immer Verzögerungen zwischen dem was wirklich auf den Straßen passiert und Kinofilmen sowie Vorabendserien." Auch Hollywood würde nun sehr bald auf die IT-Kultur aufspringen.

"Wer will nicht wie Bill Gates sein?"

Der klassische Bild des Geeks sei überholt, seitdem Bill Gates zum reichsten und coolsten Mann der Welt wurde, so Joseph McGinty Nichol. "Er ist das Original des bebrillten Geeks. Und wer will heutzutage nicht wie Bill Gates sein?"

Die besten Serien

Die fünf besten Serien dieses Herbstes sind laut Wired-Empfehlung: ABCs "Pushing Daisies", The CWs "Reaper", NBCs "Chuck", U.K. Channel 4 "The IT Crowd" - also ein Europa-Export und Fox "The Sarah Connor Chronicles". Jede dieser Serien bearbeitet eine eigene einzigartige Geek-Gruppe und Subkultur - von einer Fantasiewelt (Daisies) über Dämonenkiller (Reaper) und IT-Abteilungsnerds (The IT Crowd) bis hin zur Terminator-Zukunft (Sarah Connor).

Technik und Internet

"Technologie und Internet spielen wesentliche Rollen in der alltäglichen Welt. Die Menschen wollen sich selbst als Helden in einer TV-Serie sehen. Egal, ob wir sie nun als Geeks oder Nerds bezeichnen, die Mehrheit dieser Leute scheinen normale, nette Underdog-Charaktere zu sein."(red)

  • NBCs neue Serie "Chuck" - das Gehirn eines Computernerds wird zum Empfangsgerät geheimer E-Mails über die dunkelsten Geheimnisse der Regierung.
    foto: nbc

    NBCs neue Serie "Chuck" - das Gehirn eines Computernerds wird zum Empfangsgerät geheimer E-Mails über die dunkelsten Geheimnisse der Regierung.

Share if you care.